iStent inject W

iStent inject W

Die Augenklinik Cham hat sich von Anfang an auf eine mikroinvasive Chirurgie des grünen Stars (MIGS) spezialisiert.
Dr. Rau ist hierbei eine Pionierin des suprachoroidalen, suprascilliaren Mikrostents Cypass (Alcon).
Nach dem Rückruf des Cypasses hatte sie begonnen, iStent inject mit sehr guten Ergebnissen zu implantieren.
Im Dezember 2019 hat Dr. Rau die ersten iStent inject W bei ihren Patienten implantiert.
Durch den neuen, besseren Injektor ist das Einführen des mikrostent inject W in die Vorkammer des Auges noch leichter und schonender.
Mit seinem breiteren Kragenkopf verbessert der neue, hochpräzise iStent inject W die Visualisierung und zuverlässige Platzierung des Stents und erhöht damit die Vorhersagbarkeit und Sicherheit des Eingriffs.
Der breitere Kragenkopf verspricht lang anhaltende Drucksenkung, durch Verminderung der späten Verwachsungen.
Die erreichte Drucksenkung bei allen Patienten war dadurch sehr deutlich.

Zurück